Die neuen Vorträge von 2012

05. Oktober 2012       Vortrag, 19:00 bis 20:30 Uhr

Vortag 1: Problemlos Stillen – aber wie?

  • Vorteile des Stillens für Ihr Kind und Sie
  • „Bonding“ Die Mutter- / Vater-Kind-Bindung
  • Stillen nach Bedarf
  • Das korrekte Erfassen der Brust
  • Verschiedene Anlagetechniken und Stillpositionen
  • Vorbereitung der Brustwarzen auf das Stillen
  • Clusterfeeding (Menüstillen)
  • Schnuller, ja oder nein?
  • Anschließendes Beantwortung von offenen Fragen

__________________________

19. Oktober 2012       Vortrag, 19:00 bis 20:30 Uhr

Vortrag 2:  Zuviel – zu-wenig Muttermilch / Stillen beim Wachstumsschub / Wunde Brustwarzen

  • Milcheinschuss – Ein Problem in der Stillzeit
  • Stillen – eine Sache von Angebot und Nachfrage
  • Zeichen für Milchtransfer
  • Verzögerter Milchspendereflex
  • Wenn Stillen schmerzt
  • Wunde Brustwarzen – Vorbeugen und Pflegen
  • Anschließenden Beantwortung von offenen Fragen

__________________________

09. November 2012    Vortrag, 19:00 bis 20:30 Uhr

Vortrag 3: Moderates Abstillen und Beikosteinführung

  • Abstillen – wann und wie sollte man vorgehen
  • Probleme beim Abstillen vermeiden
  • Die Stunde des Vaters
  • Wann und wie man die Beikost richtig einführt und aufbaut
  • Anschließenden Beantwortung von offenen Fragen

 

Väter sind für eine erfolgreiche Stillzeit sehr wichtig. Darum sind auch die Väter herzlich willkommen.
Kosten:  Der Eintrittspreis beträgt 5,- € pro Person bzw. 7,-€ pro Elternpaar

Kursort: Maximilium | Kapellstrasse 42 | 86609 Donauwörth

Gerne stehe ich Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung
Rufen Sie mich an unter Tel.: 08271 / 49 99 600.

Zur direkten Anmelden geht es hier.

 

Ein Gedanke zu „Die neuen Vorträge von 2012

  1. Liebe Interessierte, Mütter, Väter und Zuhörer,

    leider muss ich meinen für den kommenden Freitag, den 19.10. geplanten, Vortrag II mit dem Thema „Zuviel – zu-wenig Muttermilch / Stillen beim Wachstumsschub / Wunde Brustwarzen“ aus gesundheitlichen Gründen verschieben. Ich werde umgehend einen alternativen Termin bekannt geben, sobald dieser fix ist. Ich bitte um Ihr Verständnis.

    Vielen Dank | Ihre Manuela Berec